SCHÖNE TAUCHAUSFLÜGE


Ab Frühling bis in den frühen Herbst tauchen die WSCler in den heimischen Seen. Einmal im Jahr treffen sich die Taucher an einem Bergsee, um die kalte Unterwasserwelt gemeinsam zu genießen. Im Herbst geht es für einige nach Südfrankreich. Dort gibt es Wracks und schöne Riffe zu entdecken. 

Außerdem ist es sehr schön den Tauchergeschichten aus aller Welt der WSCler zuzuhören. Ihr wollt auch Geschichten hören? Dann schuat doch bei dem WSC Taucherlogbuch vorbei. 

Ihr wollt einen Einblick? Manuel Lieb hat über den Wracktauchgang "Le Rubis" 2016 ein Video mit tollen Eindrücken gemacht. Schaut doch mal rein.